Auftrag zur Einrichtung einer Bremerhavener BADkarte

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Bremerhavener BADkarte entschieden haben! Jetzt nur noch das Auftragsformular ausfüllen und in Kürze erhalten Sie Ihre BADkarte per Post!

Auftragsformular BADkarte

Kundendaten
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Änderungen der persönlichen Vertragsdaten sind der Bädergesellschaft Bremerhaven mbH unverzüglich bekannt zu geben.

Bedingungen

für die Nutzung der Bremerhavener BADkarte:

  1. Leistungen der Bremerhavener BADkarte

    Mit der BADkarte können bargeldlos alle Leistungen der Bäder BAD 1, BAD 2, BAD 3, FREIBAD Grünhöfe und Weser-STRANDBAD bezahlt werden. Die BADkarte kann auch für Zahlungen in unserem Webshop eingesetzt werden. Bei der Zahlung mit der BADkarte werden der Kurz-, Smart- und Maxi-Tarif in den Bädern BAD 1 und BAD 2 sowie der Sport-Tarif im BAD 3 um 15 % rabattiert. Die BADkarte ist übertragbar. Sie kann auch von Freunden und Familie genutzt werden.

    Die BADkarte kann als Eintrittskarte für den »Quick-Check-in« genutzt werden. Bei ausreichendem Guthaben wird durch Scannen der BADkarte am Drehkreuz direkter Zutritt in die Bäder BAD 1, BAD 2, BAD 3 zum jeweils günstigsten Eintrittstarif für Erwachsene gewährt. Bei Überschreitung der Schwimmzeit wird bei Verlassen des Bades die Differenz zum nächsthöheren Tarif von der BADkarte automatisch abgebucht.

  2. Einrichtung der Bremerhavener BADkarte

    Nach Eingang des ausgefüllten und unterzeichneten Auftrags wird die Karte eingerichtet und mit der Post an den Auftraggeber versendet. Die Aufladung der BADkarte kann im Anschluss wahlweise im BAD 1, BAD 2 oder online in unserem Webshop mit 25,00 €, 50,00 € oder 100,00 € erfolgen. Für die Online-Aufladung ist eine einmalige Registrierung in unserem Webshop erforderlich.

    Nach dem Aufladen kann die BADkarte mit allen Vorteilen genutzt werden.

  3. Verlust und Sperrung der Bremerhavener BADkarte

    Bei Verlust der BADkarte kann diese anhand der Kundendaten gesperrt werden. Die Sperrung der Karte kann unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments zu den regulären Öffnungszeiten im BAD 1 und BAD 2 vorgenommen werden. Über das nach der Sperrung vorhandene Guthaben wird eine Ersatzkarte ausgestellt.

  4. Rückgabe der Bremerhavener BADkarte

    Eine Rückgabe der BADkarte ist jederzeit möglich. Wenn ein Restguthaben vorhanden ist, wird dieses auf ein anzugebendes Konto überwiesen.

  5. Sonstiges

    Für die Nutzung der BADkarte gelten zusätzlich die jeweiligen Bestimmungen der Haus- und Badeordnungen für die Bäder BAD 1, BAD 2 und BAD 3, FREIBAD Grünhöfe und Weser-STRANDBAD, über die Sie sich vor Ort oder unter www.baeder-bhv.de/haus-und-badeordnung informieren können.

Icon Pfeil nach oben