PM 09.2020 FREIBAD Grünhöfe öffnet wieder

Ab Montag, den 08. Juni 2020 ist das FREIBAD Grünhöfe wieder geöffnet. Das Hygienekonzept sieht täglich zwei Zeitfenster für den Besuch und eine Online-Registrierung vor. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen ins Freibad.

Aus dem Fenster gucken, Tasche packen und ins Freibad fahren - das geht noch nicht. Mit ein bisschen Vorbereitung kann man aber im FREIBAD Grünhöfe wieder unter freiem Himmel seine Bahnen ziehen.  

Im Corona-Sommer 2020 dürfen sich nicht mehr als 400 Gäste gleichzeitig im Freibad aufhalten. Die Bädergesellschaft bietet deshalb für den Freibadbesuch täglich zwei Zeitfenster an. Montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 10.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 19.30 Uhr sowie samstags und sonntags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Die Registrierung nimmt man bis zu zwei Tage im voraus auf der Seite baeder-bhv.de vor. Wenn das gewünschte Zeitfenster noch verfügbar ist, kann man sich registrieren und erhält einen Zugangscode. Diesen Code legt man in ausgedruckter Form  oder auf dem Handy an der Freibad-Kasse vor. Bezahlt wird weiterhin vor Ort.

Die allgemeinen Abstandsregeln, Hygienevorschriften und Kontaktbeschränkungen gelten natürlich auch im FREIBAD Grünhöfe. Darüber hinaus bleiben die Umkleiden im Gebäude und die Warmwasserduschen gesperrt. Attraktionen wie die Wasserrutsche und der Sprungturm dürfen nicht genutzt werden.

Zum Umziehen stehen einzelne Sichtschutz-kabinen auf der Liegewiese und vor dem Freibadgebäude zur Verfügung. Zum Abduschen werden die Kaltwasserduschen in den Durchschreitebecken genutzt.

Die Abstandsregeln gelten auch in den Schwimmbecken. Im großen Becken werden Schwimmleinen eingezogen, welche einen Rundschwimmkurs auf je zwei Bahnen ermöglichen.

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahre dürfen das Freibad nur in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson besuchen. Die Begleitperson ist dafür verantwortlich, dass die Infektionsschutzregeln von den Kindern eingehalten werden.

Die gute Nachricht ist: für Kinder bis 15 Jahre gilt seit dem 01. Juni 2020 ein Eintrittspreis von nur 1,00 € pro Einzelbesuch.